Verliebt in eine Coin! (…und was ich als DASH Ambassador so mache)

Wenn man verliebt ist, muss man ja manchmal ganz schön baggern. Ich hab mich im Februar in die digitale Währung DASH verliebt, und seitdem davon geträumt, irgendwie irgendwo irgendwann mit dieser innovativen Organisation zusammenzuarbeiten.

Und kaum baggert man ein halbes Jahr, schon ist man DASH Ambassador!

Anja DAsh.jpeg
Foto von Anastasya Stolyarov
 

Naja, so richtig gebaggert hab ich eigentlich nicht wirklich. Eigentlich nur geträumt.

  • …Und mich mit anderen DASHern im Slack Channel angefreundet.
  • …Und die „Women of DASH“ gegründet – etwas, was wichtiger klingt, als es ist, da es sich ja nur um einen Sub-Channel im DASH Slack handelt, aber einer DASH Bloggerin war es zumindest ein Interview wert :) Das kannst Du hier auf Englisch lesen.
  • ...Und all meinen Freunden von DASH erzählt und ihnen geholfen, wallets zu installieren und ein paar kostenlose kleine mini-DASHs geschickt.
  • …Und bei IKEA Möbel mit DASH Herzchen bemalt…

Dash Herz Ikea

Und irgendwann hab ich gemerkt, Hey, ich arbeite für DASH, und die wissen das eigentlich gar nicht…

Also hab ich mal zaghaft bei der Dashforce angefragt, ob sie es nicht wertvoll finden würden, wenn ich meiner Community – und vor allem Frauen – von dem Sinn von Kryptowährungen im Allgemeinen, und von DASH im Besonderen erzähle. Und ob sie mich dafür mit ein paar DASH unterstützen würden.

Und weil es bei DASH nur nette, offene und weitsichtige Leute gibt, sagten sie, „Ja, finden wir gut, da machen wir mal auf Probe mit! Und am Ende des Monats wird aber berichtet und evaluiert.“

Nun bin ich also Botschafterin in Probezeit, mit einem kleinen Budget ausgestattet und darf einfach so kostenloses Geld weggeben! Also wenn das kein Traumjob ist!

Am Ende jedes Monats wird dann immer geschaut: Lohnt sich das für beide Seiten, oder eher nicht? Es wurden allerdings auch schon Ideen rumgeworfen, wie das in Zukunft alles erweitert werden könnte, wenn das gut läuft. Na, ich bin begeistert, und total inspiriert!

Natürlich arbeite ich in meiner neuen Funktion mit superwichtig klingendem Titel auch gern mit anderen Dashforce-lern zusammen, die DASH in der Welt verbreiten wollen.

Warum auch nicht – guck mal wie die Männer mit einem Mal bei mir Schlange stehen!

Dash Verteilung Bitcoin meetup
(Dieses Meetup war von @aaronkoenig organisiert und ich half ihm seinDASH Budget auszugeben ;) Foto von Anastasya Stolyarov)
Also es hat schon sein Gutes, wenn man sich so als (fast) einzige Frau in einer Männerwelt bewegt. Vielleicht sollte ich doch nicht so viele Frauen von DASH und Bitcoin etc. begeistern, hmmm….

Aber andererseits liebe ich es auch, Frauen einfach so beim Kaffeeklatsch von digitalen Währungen zu erzählen, und wie die Blockchain die Welt verändern wird, und ihnen ein paar mini-DASHs im Wert von 4-5 Euros zu schicken.

Dash Kaffeeklatsch

Natürlich verteile ich die DASH’s nicht einfach so unter meinen Freunden.

Ich konzentriere mich hauptsächlich auf internationale Menschen, die online unterwegs sind – die internationale Kunden haben, oder Familie und einen zweiten Wohnsitz im Ausland, und sich daher auch mit den Vor- und Nachteilen von internationalen Geldtransfers auskennen. Diese Leute gibt es nicht nur zahlreich in Berlin, sondern auch im Überfluss in meinen online Netzwerken.

Ich nenne sie „Future Evolution Users“.

EVOLUTION ist ein Produkt, dass DASH bald auf den Markt bringen wird, wodurch es u.a. genau diese internationalen Überweisungen verbessern (verschnellern, und vergünstigen) wird. Es wird eine Art neues Paypal werden, und das Leben und Business dieser speziellen Zielgruppe extrem erleichtern. Aber es hat auch noch viele andere Vorteile, von denen auch nicht-Selbständige profitieren werden können.

Ich hoffe, ich kann es selbst bald mal ausprobieren und darüber berichten.

Bis dahin genieße ich erstmal mein Leben als professionelle Kaffeetrinkerin. Ähm, ich meine DASH Botschafterin!

Bis bald,

Anja Signature Blue.jpg

Möchtest Du auch mehr über digitale Währungen lernen?

…und ein paar mini-DASH’s geschenkt bekommen?

Dash intro BitcoinIch werde ab jetzt in Berlin und auch online öfter Vorträge zu diesem Thema geben.

Wenn Dich das interessiert, melde Dich bei mir, oder trag Dich hier in meine Krypto-Liste ein, damit ich Dich über Termine auf dem Laufenden halten kann.

Die besten Anregungen für ein inspiriertes Leben gibt es nur im Muse Letter. Gratis. Sonntags. In deine Inbox.

Bei Anmeldung erhältst du auch sofort einen kostenlosen Audio-Workshop um deine nächsten 365 Tage inspiriert und glücklich zu gestalten.

100% joy! 0% spam!

„Heute morgen 6:45 erwacht & Deinen Muse Letter gelesen… INSPIRIEREND & ich habe dadurch das Gefühl, ich bin nicht allein auf dieser Welt mit meinen Gedanken – anderen ergeht es ähnlich. Das zu wissen ist ungemein beruhigend.“ Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.