Muse To Go Ep06: Philoso-Muse mit Claus: Was ist Erleuchtung?

Dies ist die Abschweifungs-Episode ;) – der Teil des Gesprächs aus Episode 05, in dem wir etwas vom Thema TM (Transzendentale Meditation) Richtung „Was ist Erleuchtung?“ abschweiften. In den ersten Sekunden knackt es glaub ich ein bisschen – das hab ich beim Bearbeiten (mit fetter Erkältung und zu-em Kopf) leider nicht bemerkt.

Nur weil wir abgeschweift sind, ist dieser Teil aber nicht weniger interessant! Neben Erleuchtung sprechen wir auch über Fremdbestimmung (und was ist das eigentlich ganz genau?), Selbstverwirklichung, Verkörperung und auch über unser Ego.

Und es gibt auch wieder gute Analogien, wie z.B. „Butterbrotpapier“ und „Fliegen im Mülleimer“ – und die haben tatsächlich alle was mit Bewusstsein und Erleuchtung zu tun… ;)

Ich hoffe, Dir gefällt’s!

Podcast abonnieren? Oder mir einen virtuellen Kaffee spendieren? ;)

Unter diesem Link findest Du eine Liste aller bisherigen Episoden: http://www.followyourjoy.de/podcasts

Viel einfacher ist es allerdings, wenn Du den Podcast über eine App auf Deinem Handy abonnierst. Dann kannst Du ihn unterwegs oder zuhause auch offline hören, und musst nicht vorm Computer sitzen. Zu sehen gibt’s ja sowieso nichts ;) Hier findest Du heraus, wie Du den Podcast abonnierenkannst.

***

Virtueller Kaffee

Falls Du den Podcast magst und Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, kannst Du das auf zwei Arten tun: entweder eine kleine Überraschung in meine Trinkgeldbox, oder für Deine nächsten Amazon-Bestellung über diesen Link gehen, dann bekomm ich ein paar Cents von dort zurück. Danke :)

Die besten Anregungen für ein inspiriertes Leben gibt es nur im Muse Letter. Gratis. Sonntags. In deine Inbox.

Bei Anmeldung erhältst du auch sofort einen kostenlosen Audio-Workshop um deine nächsten 365 Tage inspiriert und glücklich zu gestalten.

100% joy! 0% spam!

„Heute morgen 6:45 erwacht & Deinen Muse Letter gelesen… INSPIRIEREND & ich habe dadurch das Gefühl, ich bin nicht allein auf dieser Welt mit meinen Gedanken – anderen ergeht es ähnlich. Das zu wissen ist ungemein beruhigend.“ Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.