Muse To Go – Podcast abonnieren – so geht’s

Wenn Du den Muse To Go Podcast abonnieren möchtest, hast Du verschiedene Möglichkeiten. Am einfachsten und bequemsten ist es, den Podcast mit einer App auf Deinem Handy zu abonnieren.

Somit kannst Du ihn auch unterwegs – und vor allem offline – hören, und Du siehst automatisch, wenn neue Episoden verfügbar sind. Hier sind Deine Optionen, je nach Handy:

Podcast über iTunes abonnieren

Am Computer machst Du das so: Klicke auf diesen Link, um zu iTunes zu kommen.

Wie hier unten im Video beschrieben, klickst Du dann auf der Seite auf „View in iTunes“, dann auf „Launch Application“ um iTunes aufzumachen, und dann dort auf „Subscribe“. Dann kannst Du neben den einzelnen Episoden „Get“ klicken, um sie runterzuladen.

Das war’s. Wenn Du das nächste Mal Dein Handy mit dem Computer verbindest, wird (je nach Deinen Einstellungen) alles dann auf Dein Handy kopiert und Du kannst es dort anhören.

Direkt auf dem Handy kannst Du das allerdings auch machen. Dazu brauchst Du eine Podcast App. Ich selbst benutze die App Podcasts für’s iPhone. Darin kannst Du dann einfach „Muse To Go“ ins Suchfeld eingeben, und den Podcast dort abonnieren.

Genauso geht das aber mit der Downcast App für iPhones oder der Podkicker App für Android Handies.

 

Podcast über Stitcher abonnieren

Ähnlich wie iTunes ist auch Stitcher eine Podcastplatform. Hier findest Du den Muse To Go Podcast auf Stitcher, und auf der linken Seite auch direkt Abonnier-Möglichkeiten – je nachdem, was für ein Handy Du hast.

Podcast hier auf der Website anhören

Wenn Du den Podcast einfach hier anhören möchtest, dann ist es am besten, wenn Du den Museletter (hier unter diesem Artikel) abonnierst, denn dort werde ich auch immer bekanntgeben, wenn die nächste Episode veröffentlicht wurde.

Du kannst auch den folgenden Link speichern, und regelmäßig schauen, ob es neue Episoden gibt: http://followyourjoy.de/podcast

Eine Bitte

Wenn es Dir nichts ausmachst, auf welche Art und Weise Du den Podcast hörst, dann würde ich persönlich es am besten finden, wenn Du es über eine Handy-App machst :)

Denn das wird in den Podcast Verzeichnissen gezählt, und man kann auch irgendwie Sternchen vergeben, so daß man (und vor allem ich) sehen kann, wie populär der Podcast ist, und ob ihn sich überhaupt jemand anhört. (Genaueres dazu wird hier später upgedated, wenn ich selbst mehr weiß.)

***

Eine noch größere Bitte

So wie 99,9% der Podcastler, verdiene ich mit diesem Projekt absolut nichts. Ich kann einerseits hoffen, dass die Menschen, die ich in Zukunft interviewen werde, sich vielleicht in meiner Trinkgeldbox erkenntlich zeigen, falls sie durch das Interview neuen Zustrom oder Kunden finden, oder anderweitig davon profitiert haben.

Aber auch Du kannst mir was Gutes tun, wenn Du möchtest – ohne dass es Dich etwas kostet – einfach nur in dem Du z.B. bei Deinem nächsten Amazon Kauf über diesen Link zu Amazon gelangst. Dann gibt mir Amazon nämlich ein paar Cents Provision davon, und Du hast nichts verloren, aber eine gute Tat getan ;)

Und wenn Du jeder Episode ein paar Sternchen gibst und sie mit Deinen Freunden teilst, dann hilft mir das auch sehr.

Vielen Dank :)

Die besten Anregungen für ein inspiriertes Leben gibt es nur im Muse Letter. Gratis. Sonntags. In deine Inbox.

Bei Anmeldung erhältst du auch sofort einen kostenlosen Audio-Workshop um deine nächsten 365 Tage inspiriert und glücklich zu gestalten.

100% joy! 0% spam!

„Heute morgen 6:45 erwacht & Deinen Muse Letter gelesen… INSPIRIEREND & ich habe dadurch das Gefühl, ich bin nicht allein auf dieser Welt mit meinen Gedanken – anderen ergeht es ähnlich. Das zu wissen ist ungemein beruhigend.“ Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.